Freund/innen dieses Blogs

Rosalie, sunshine1204, lililililis, theoneandonly, sonnenblume77,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)

Letzte stories

alles gute für 2009

confetti,2008.12.30, 20:39

@get crazy

hallo und herzlich willkommen auch vonme... marieblue,2008.09.09, 12:35

Einkaufsstress

Den gibt es bei uns nicht. Wir haben di... theoneandonly,2008.09.03, 10:23

ich liebe...

bücher einbinden....aber vielleicht... confetti,2008.09.03, 09:08

Folienkleben..

hab ich aufgegeben, wird sowieso nix und... rosalie68,2008.09.03, 09:02

Schulbeginn

Wir Mütter von schulpflichtigen Kin... get crazy,2008.09.03, 08:534 Kommentare

Liebe Get Crazy!

Ich glaube es steht niemandem zu, ü... theoneandonly,2008.09.01, 20:40

Heute

heute ist der 1. September es ist der er... get crazy,2008.09.01, 10:321 Kommentare

Kalender

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventskal... (Aktualisiert: 17.11., 16:16 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 17.11., 11:36 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 17.11., 11:10 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.11., 08:36 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 14.11., 09:09 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 7.11., 16:34 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 7.11., 16:32 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.11., 16:12 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 5.11., 18:50 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 1.11., 22:07 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 1.11., 21:42 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
Mittwoch, 03.09.2008, 08:53
Wir Mütter von schulpflichtigen Kindern wissen was uns diese Woche bevorsteht.Abgesehen davon dass wir uns aufteilen sollten und an zwei Elternabend der gleichzeitig anwesend sein sollten, wenn wir mehrere Kinder haben haben wir das Vergnügen jeden Tag ein Papier- Fachgeschäfte aufzusuchen um Hefte, Umschläge,Geo-Dreiecke, Bleistifte,usw..... zu besorgen.
Der Spaß daran ist das es jeden Tag nur Kleinigkeiten sind, die aber am nächsten Tag sofort benötigt werden. Jeden Tag Schlange stehen an der Kasse,jeden Tag das Gewühl das ich so sehr hasse. Manchmal lernt man auch etwas dazu, sowie eine junge Mutter gestern ratlos beim Pagro sich fragte was den eine Kombimappe sei. Natürlich freundlich und gleich gesinnt wie wir sind stürzte ich und eine andere Mutter gleichauf sie zu und klärten sie auf. Sie war natürlich froh endlich zu wissen was sie da eigentlich suchte, da die Lehrer oft wirklich komische Dinge verlangen, wie es oft gar nicht gibt.
Also kaufte ich gestern bei Libro drei Hefte und bei Pagro ein Heft (da ist dieses bei Libro nicht mehr gab). So, und heute ist Mittwoch und der Spaß beginnt von neuem, heute ist Mathe und Religion am Stundenplan. Da hätten wir schon drei Fächer geschafft.
Heute bekommen meine Töchter auch ihre Schulbücher. Das wird eine Heidenspaß am Nachmittag wieder alle Bücher mit dieser Folie zu bekleben. Nach mittlerweile acht Schuljahren sollte ich das jetzt können,aber ich scheitere immer noch kläglich. Ich hoffe diesmal haben die Bücher wieder teilweise A4 Format, damit ich die Hefteinbände dazu verwenden kann.
Viel Zeit bleibt nicht denn am Abend muss ich wieder in die Schule zum Elternabend.
Ich hoffe ihr Mütter übersteht diesen Schulanfang gut. Wie sind eure Erfahrungen zu Schulbeginn?


Montag, 01.09.2008, 10:32
heute ist der 1. September es ist der erste Schultag. Meine Kinder habe ich das Gefühl als sie angezogen in der Tür standen, sind in diesem Sommer um einiges gewachsen. Meine große Tochter war mir so fremd vor da sie in diesen zwei Monaten ausschließlich ihre Reithose trug. Durch die viele Bewegung hat sie noch abgenommen, sie wirkt in der Jean total dünn. Ich bin die spannt was sie von der Schule erzählen werden. Diese Zeit habe ich jetzt genutzt um hie in meinem Blog zu kramen.ich bin erst seit einigen Tagen hier und ich muss sagen ich fühle mich sehr geborgen. Ich bin durch Zufall auf diesen Blog gestoßen. Ich finde es sehr toll was ihr hier alles hinein schreibt es ist ein bunter Mix. Jetzt habe ich einen Grund meinem neuen Laptop aufzudrehen und nicht noch mehr mit meinem neuen Diktierprogramm zu beschäftigen.Durch mein Rheuma fällt es mir schwer längere Zeit in die Tasten zu tippen. Aber mit dem Programm geht es hervorragend. Ich habe erst einen Eintrag gemacht und habe schon zwei Kommentare dazu bekommen das finde ich sehr toll. Außerdem fühle ich mich sehr gestärkt wenn jemand an einer Situation Anteil nimmt. Nach diesem Horrorjahr sich endlich wieder Licht am Horizont. Manchmal denke ich mir was muss ich noch alles ertragen in diesem Leben. Kranksein, Frühpension, soziale Isolation,Mann weg! nur meine Kinder und meine kranken Eltern sind mir geblieben.aber mit euren Kommentaren finde ich mich wieder gestärkt. Ich hoffe das ich hier noch viele Einschreiben werde und dass sich viele Kommentare dazu bekommen werde es ist schön wenn einem wir zugehört beziehungsweise diesen Blog liest. Ich habe viele interessante Geschichten für euch, sie zu diskutieren sehr sehr toll sind.Deshalb stelle ich gleich das erste Thema in den Raum was findet hier hat ein Mann für einen Charakter der seine kranke Frau (wie im Alltag auf ihn angewiesen ist) und seine Kinder (12 und 14) alleine lässt, und zu erziehen Jahre jüngeren Freundin zieht. Dazu muss sich auch noch erwähnen das ich nicht wollte das auszieht und eine Eheberatung und eine Beendigung seiner Beziehung vorschlug.jetzt ist das Thema für mich erledigt ich habe meinerseits meine Türe für ihn geschlossen. Auch meine Kinder wollen von ihm nichts mehr wissen. Ich fühle mich im Stich gelassen hintergangen und betrogen. Er natürlich kämpft um seine Kinder,weil er glaubt dass sie ihm das verzeihen. Meine Kinder müssen seine Arbeiten erledigen, wozu ich nicht in der Lage bin. Wir haben viele Erfolgserlebnisse und die machen uns stark und wir wissen dass wir auch ohne ihn auskommen können.Er hat halt geglaubt ich bin so schwach und laufe ihn nach!jetzt die Frage an euch glaubte war es richtig mich von ihm komplett abzugrenzen,um jeden Kontakt zu meiden.Nach den ich in der Ehe zweifellos gemobt wurde,und auch die Kinder und da seinem Fehlverhalten litten (sie wollten ihn nicht einmal mehr die Schularbeitsnoten sagen, da sie immer kritisiert wurden). Jetzt ist eure Meinung gefragt!


Sonntag, 31.08.2008, 22:55
Heute Abend sind die Kinder endlich im Bett - denn Morgen ist wieder Schule.
Es ist meine ruhigste Zeit am Abend, etwas Zeit für mich und meinem Computer, endlich unbemerkt schreiben, was der Tag und die Gedanken bringen. Ordnung bringen in die Gedanken die immerwiederkehren.
Überlegen wie ich meinen Mann der mich vor 1 Jahr verlassen hat am Mittwoc h beim Elternabend gegenübertreten soll. Er hat mich einfach nach 15 Jahren verlassen und ist zu einer 10 Jahre jüngeren gezogen. Mich verlassen seine Probleme mit meiner chr. Krankheit
hinter sich gelassen, wie wenn ihn das nichts angeht. dabei hat er mir vor alllen geschworen ...in guten wie auch in schlechten Zeiten... . Jetzt waren die schlechten Zeiten drann und er geht. .
Alle Hoffnungen begraben. Den Kampf des beschwerlichen Alltages alleine mit meinen Kindern geführt.
Jetzt nach 1 Jahr habe ich mich von meinen Wunden erholt und sehe wieder in die Zukunft. Mein Gesundheitszustand ist etwas besser und ich kann mich wieder etwas bewegen. Ich konnte nicht einmal Staubsaugen ohne Schmerzen. Ich bin noch jung und habe alles was ich geliebt habe verloren. Zuerst meine Gesun dheit, dann meine Hobbies (da ich zu krank war um diese auszuführen), meine Lebensqualität und zu guter letzt meinen Mann, der mir beistehen sollte!
Nach 1 Jahr sehe ich meine Fortschritte: Ich und meine Kinder haben viel geschaffen, wir haben die Wohnung ausgemalt, ich beginne vorsichtig Nordic walken und auf meinen neuen Laptop bin ich sicher unterwegs.
Mein Rheuma kann ich nicht weg leugnen. Aber meine Kinder und ich haben in diesen jahr damit zu leben gelernt.Besc hwerlich aber doch.